Skip to content

Die Partnerschaft zwischen TotalEnergies und CITROËN

Die starke Partnerschaft zwischen TOTALenergies und CITROËN

Die Partnerschaft zwischen Citroën und TotalEnergies geht auf die späten 60er Jahre zurück, als TotalEnergies ein Schmiermittel für die DS-Reihe entwickelte, das die Zündungs- und Verschmutzungsprobleme beseitigte. Heute handelt es sich bei dem Zusammenschluss der zwei Unternehmen um eine Industrie- und Weltpartnerschaft, die die Bereiche Technologie, Vertrieb, Ausbildung und Automobilsport umfasst.

Die Partnerschaft im Motorsport

Die Stärke der Partnerschaft zwischen TotalEnergies und CITROËN zeigt sich insbesondere im Bereich des Automobilsports: Von der Rallye 1969 bis zur beispiellosen Rallye-Weltmeisterschaft 2010, bei dem Sébastien Loeb und Daniel Elena ihren 7. Titel – und den 6. Sieg für Citroën im Rahmen der Konstrukteurs-Weltmeisterschaft errungen haben. 
Beide Marken haben im Laufe dieser phantastischen Geschichte eine eindrucksvolle Erfolgsserie hinter sich gebracht. Dadurch konnte TotalEnergies seine Schmierstoffe in Extremsituationen testen und für die Fahrzeuge von CITROËN eine optimale Leistung garantieren.

Kommerzielle und technische Partnerschaft

Seit Beginn der Zusammenarbeit hat TotalEnergies dank seines logistischen, gewerblichen und technischen Supports zum Erfolg von CITROËN beigetragen. TotalEnergies gibt sich nicht damit zufrieden, Motorenöle von hoher Leistungsfähigkeit zu produzieren, sondern veranstaltet auch Produktschulungen und bietet dem Vertriebsnetz von CITROËN die Teilnahme an Werbeaktionen sowie die Nutzung spezifischer Kommunikationswerkzeuge.
Industriepartnerschaft

Seit Beginn der Partnerschaft 1968 hat TotalEnergies durch die Lieferung einer grossen Produktpalette für Automobile die industrielle Entwicklung von CITROËN auf 5 Kontinenten unterstützt: Motoröle, Fette und Hydraulikflüssigkeiten (LDS). Seit 2005 ist das Motoröl TOTAL ACTIVA INEO ECS 5W-30 die Referenz bei der Erstausrüstung der meisten Autos von CITROËN.

Forschung und Entwicklung

Während ihrer 42jährigen Partnerschaft haben CITROËN und TotalEnergies der Forschung mit die grösste Priorität eingeräumt. Seitdem TOTAL 1968 zur Leistungsoptimierung der DS beigetragen hat, haben die Ingenieure von TOTAL ihre Forschungsaktivitäten, welche die Entwicklung von Hochleistungsschmierstoffen für Diesel- und Benzinmotoren zum Ziel haben, fortgeführt. Die neuesten Entwicklungen bei TOTAL im Bereich Hightech-Motoröle tragen bei den Autos von CITROËN aktiv zur Reduktion umweltverschmutzender Emissionen bei.